Wing Commander Saga Deutsch - Status/Infos/FAQ

Generelles rund um WCS: The Darkest Dawn (Deutsch)

Moderatoren: Kalumet, Joker

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Wing Commander Saga Deutsch - Status/Infos/FAQ

Beitragvon Luke » So 17. Aug 2014, 17:02

Bild

Beitrag 1: Aktueller Status und das Team
Beitrag 2: Medien (Bilder, Videos)
Beitrag 3: FAQ
Beitrag 4: FAQ Teil 2 (nach Release)

Aktueller Status

























Gesamt Status:Bild
100%
Übersetzung
Missionen übersetzt:Bild
100%
Texte für Untertitel übersetzt:Bild
100%
Fiction Viewer Texte übersetzt:Bild
100%
Generische Funksprüche übersetzt:Bild
100%
Datenbank Schiffe übersetzt:Bild
100%
Datenbank Waffen übersetzt:Bild
100%
Datenbank Geheimdienst übersetzt:Bild
100%
Tipps übersetzt:Bild
100%
Hilfstafeln (Overlays) übersetzt:Bild
100%
Technik
Missionen implementiert:Bild
100%
Missionen getestet:Bild
100%
Untertitel erstellt:Bild
100%
Untertitel implementiert:Bild
100%
Fiction Viewer Texte implementiert:Bild
100%
Generische Funksprüche implementiert:Bild
100%
Datenbank Schiffe implementiert:Bild
100%
Datenbank Waffen implementiert:Bild
100%
Datenbank Geheimdienst implementiert:Bild
100%
Tipps implementiert:Bild
100%
Hilfstafeln (Overlays) implementiert:Bild
100%
Oberfläche (GUI) an Deutsch angepasst:Bild
100%

Stand: 15.11.2015 12:36:41


Das Team (pro Gruppe in der Reihenfolge des Beitritts)


Übersetzung

:dev: Bild Arrow (Koordination, Übersetzung, Text-Finalisierung) [Projektleitung]
:dev: Bild RaudiXO (Übersetzung, Grafikbearbeitung, Untertitelung)

Weitere Übersetzer

:dev: Bild Blair (Übersetzung)

Technik

:dev: Bild Luke (Administration, Programmierung, Implementierung, Grafikbearbeitung) [Projektleitung]
:dev: Bild Death Angel (Implementierung, Grafikerstellung, Bugtracker Verwaltung, Webdesign)
:dev: Bild MajorSpawn (Programmierung, ASSM Erweiterung, Missions-Optimierung, Untertitelung)

Qualitätssicherung

:chief: Bild Kalumet (Moraloffizier)
:senior: Bild MasterLuke81
:senior: Bild Joker (Bugtracker Zuweisung, Korrekturlesen)
:senior: Bild Triton
:senior: Bild GeneralTweety
:dev: Bild MajorSpawn (Bugtracker Beurteilung)

Weitere Tester

:retired: Bild Renegade
:retired: Bild Death Angel
:retired: Bild dom700

[+] Erklärungen der Symbole

Legende Entwickler
:dev: = Entwickler
:trainee: = Trainee
:retired: = Ausgeschieden/Ruhestand

Legende Tester
:chief: = Chief Senior Tester
:senior: = Senior Tester
:regular: = Regulärer Tester
:trainee: = Trainee
:retired: = Ausgeschieden/Ruhestand


Diskussion

Dieses Thema ist für Beiträge gesperrt. Diskussion ist in folgendem Thema möglich: Wing Commander Saga Deutsch
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Wing Commander Saga Deutsch (Bilder, Videos)

Beitragvon Luke » Mo 18. Aug 2014, 09:40

Bilder


Untertitel bei Zwischensequenzen

vlcsnap-2015-10-17-14h39m00s589.png


Untertitel bei Einsatzbesprechungen

vlcsnap-2015-10-17-14h40m14s449.png


Überarbeitungen beim Fiction Viewer Design sorgen für mehr Komfort und Lesbarkeit. Zum Vergleich hier bereits mit deutschem Text, aber noch mit dem Original Design.

PicPick_2014-07-19_13_25_41.jpg


Unser neuer Fiction Viewer mit grösserer Schrift die nicht nur klar erkennbare Umlaute enthält, sondern auch andere Sonderzeichen die wir für unsere deutschen Texte benötigen. Ausserdem werden Texte früher umgebrochen wobei die Breite zwischen 40% und 100% in 5% Schritten frei gewählt werden kann. Der Hintergrund ist heller gestaltet, Text kann zentriert dargestellt werden, der Text wird in Seiten eingeteilt die über Bild Hoch/Runter oder die neuen Schaltflächen auch Seitenweise geblättert werden können, die Seitenzahl wird oben links angezeigt und die Hintergrundmusik kann optional abgeschaltet werden. Des weiteren kann zwischen 3 verschiedenen Schriften und 3 verschiedenen Farbmodellen für Text- und Hintergrund-Farbe gewählt werden. Die neue Seiten-Trennlinie mit Seitenzahl kann optional auch deaktiviert werden. Die neue Statuszeile oben informiert stets über die aktuellen WCS+ Einstellungen, von denen die meisten direkt im FV per F-Tasten geändert werden können. Die Statuszeile kann auf Wunsch auch ausgeblendet werden.

screen0857.jpg


Eine zusätzliche Sektion als Teil der neu gestalteten Einsatzbesprechung ermöglicht die Darstellung des Einsatzleiter-Monologs (Video) in Textform. Auch dieser Text wird mit Multi-Font dargestellt, wodurch eine bessere Lesbarkeit gegeben ist. Modder haben hier im Debug Build ausserdem eine zusätzliche Anzeige der Missions-Infos (hier nicht zu sehen), die in der normalen Game Engine nicht angezeigt wird. Zu sehen ist hier auch eines der neuen Hintergrundbilder, die das bisherige TOBI System an vielen Stellen ersetzen, um bei Bereichen die als "Raum" bezeichnet werden, auch etwas Räumlichkeit zu vermitteln.

WCSD_10_Einsatzbesprechung_1.jpg


Problemlose Darstellung der Umlaute im Cockpit. Funk-Dialog und Tipp-Bereich werden ebenfalls mit der neuen WCS+ Funktion "Multi-Font" dargestellt. Weiterhin sieht man in diesem Bild die neuen Aufgabentipps (grüne Schrift).

WCSD_12_Cockpit_Tutorial_b.jpg


Eine der insgesamt 14 Hilfstafeln (Overlays) die jederzeit mit F1 aufgerufen werden können. Neu ist hier z.B. die Erklärung zum neuen Extras-Menü, zum neuen Gefechts-Simulator (ASSM) und die zusätzliche Anzeige der Schnell-Tasten. Ausserdem wird hier die Versions-Anzeige ausgeblendet, damit Modder die Hilfstafel komplett nutzen können.

WCSD_02_Hauptmenü_Hilfe-Overlay.jpg


Nach einer Mission wird in der Zentrale ggf. auf neue Einträge bei den Datenbanken hingewiesen. Diese Anzeige wird für bessere Lesbarkeit mit Multi-Font dargestellt. Dabei wird auch automatisch ein neuer Sound abgespielt und zudem kann dieser Hinweis direkt angeklickt werden.

PicPick_2014-07-19_12_18_37.jpg


Neue Datenbankeinträge werden mit grüner Schrift hervorgehoben. Wurden mehrere Missionen nacheinander absolviert ohne die Datenbank zu sichten, werden alle bisherigen neuen Einträge markiert. Ausserdem werden nun bei allen Spielerschiffen die Schiffsdaten angezeigt und der Name des Schiffes wird nochmal in grosser Schrift innerhalb des Modell-Viewers dargestellt. Liste, Schiffsdaten und Beschreibung auch hier mit der neuen Schrift. Des weiteren sind die Listen in den Datenbanken nun in Kategorien unterteilt, wie hier an "Terranische Konföderation" zu sehen. Das erleichtert die Suche nach bestimmten Schiffen, Waffen oder Geheimdienst-Berichten.

WCSD_18_Datenbank_1.jpg


Das neue Menü-System "Extras" bietet Zugriff auf weitere Funktionen und Optionen von WCS+. Für das neue Menü wurde in der Zentrale ein neuer Schaltflächen-Typ eingeführt der von Moddern auch genauso angepasst werden kann, wie alle anderen Schaltflächen. Jeder Button, Karteireiter und Menüpunkt des Extras-Menü wird durch einen Tooltip unten am Bildschirm erklärt. Im Debug Build gibt es ausserdem den zusätzlichen Karteireiter "Betatest". Dieser Karteireiter ist in der normalen Game Engine nicht verfügbar.

screen0865.jpg


Hier die dazugehörige Schaltfläche am Beispiel der TCS Hermes.

PicPick_2014-07-19_12_18_25.jpg



Videos


11.8.2013 (Veraltet, erste Techdemo)


1.1.2014


21.6.2014



Let's Play mit der WCS Deutsch Presse Version

Die Presse Version wurde geschaffen, um Spiele-Portalen oder YouTube Kanalbetreibern die Möglichkeit zu geben, unabhängige Previews oder Let's Plays mit dem aktuellen Entwicklungsstand unseres Projekts zu erstellen. Dieses Paket enthält sowohl den Deutsch-Mod als auch die erweiterte Engine WCS+. Beide in der exakt gleichen Version mit der auch unser Team arbeitet, also in keinster Weise bezüglich Funktionalität eingeschränkt. Lediglich die Anzahl der übersetzten Missionen ist begrenzt: der komplette Prolog mit 5 Missionen sowie die ersten 10 Missionen der Hauptkampagne.

angryBOT
Bild

angryBOT: Wing Commander Saga Let's Play Through (ab Folge #03 bis #16 mit WCS Deutsch)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Wing Commander Saga Deutsch (FAQ)

Beitragvon Luke » Mo 18. Aug 2014, 09:41

Fragen und Antworten Teil 1


Stand: 15.2.2016

Was genau ist der Deutsch-Mod und was wird übersetzt?

Der Deutsch-Mod ist im Prinzip die komplette, deutsche Version des Original Wing Commander Saga mit Ausnahme der Synchro. Ausnahmslos alle Bereiche im Spiel, bei denen es um Texte oder Videos geht, bekommen eine deutsche Übersetzung. Einige der Bereiche werden erst durch unser Projekt überhaupt lokalisierbar (übersetzbar).

[+] Die einzelnen Bereiche

  • Das komplette Menüsystem mit Hauptmenü, Untermenüs und Konfiguration. Schlicht alle Schaltflächen und sonstige Texte die in der Oberfläche zu finden sind. Hier war bereits der grösste Teil auf Deutsch vorhanden. Von uns wurden dann noch die fehlenden Bereiche übersetzbar gemacht und schlussendlich auch übersetzt. Auch wurden einige der vorhandenen Texte überarbeitet und korrigiert.
  • Alle Hilfstafeln die als transparente Overlays mit F1 aufgerufen werden können.
  • Die Beschreibungen aller Funktionen in der Tastenbelegung. Fehlende Teile wurden erstmalig übersetzbar gemacht.
  • Die Bezeichnungen aller Tasten in der Tastenbelegung. Wurde erstmalig übersetzbar gemacht.
  • Das neue Willkommen-Fenster das beim Spielstart erscheint.
  • Die Tipps die beim Spielstart erscheinen.
  • Alle 3 Datenbanken im Technikterminal: Schiffe, Waffen, Daten.
  • Alle Bilder der beiden Datenbanken Waffen und Daten.
  • Die Beschreibungen der Filmsequenzen.
  • Die Beschreibungen der beiden Kampagnen.
  • Alle Storytexte die primär im Prolog vor jeder Mission angezeigt werden.
  • Die gelegentlichen Nachrichten bzw. Einsatzbesprechungen vom Hauptquartier die vor den eigentlichen Einsatzbesprechungen erscheinen.
  • Untertitel für die Zwischensequenzen.
  • Untertitel für die Einsatzbesprechungs-Videos.
  • Der Inhalt aller Einsatzbesprechungs-Videos ist bei uns erstmalig auch als Text vorhanden und wird direkt nach dem jeweiligen Video angezeigt, als Teil der Einsatzbesprechung.
  • Die Missionsziele in der Einsatzbesprechung.
  • Die Aufgabenliste während der Mission.
  • Die neuen Aufgabentipps die primär im Prolog vorkommen.
  • Die Tutorial-Tipps die vor allem in den Prolog-Missionen erscheinen.
  • Der komplette Funk-Dialog aller Charaktere während einer Mission, inklusive situationsabhängiger Dialoge.
  • Sämtliche generische Funksprüche (über 2600) der Konföderationspiloten, der Kilrathi und der Piraten.
  • Die Hilfstafeln im Cockpit wurden erstmalig übersetzbar gemacht.
  • Die Nachbesprechung einer Mission inklusive Empfehlungen.


Was wird für den Deutsch-Mod benötigt?

In erster Linie natürlich die Installation von Wing Commander Saga. Ausserdem ist die Installation des offiziellen Updates Pflicht, da unser Mod auf diesem Update-Stand basiert. Ohne dieses Update lässt sich der Mod nicht installieren.

Gibt es Änderungen gegenüber dem Original?

Ja. Unser Ziel ist es, WCS mit deutschem Text so gut wie möglich zu präsentieren und manche Funktionen zu verbessern. Dementsprechend gestalten wir einige Dinge anders. Auch andere Verbesserungen z.B. für mehr Komfort (oder Lesbarkeit) werden in unseren Mod einfliessen. Dabei wird stets zwischen Nutzen und Aufwand abgewogen und alle Änderungen müssen ausgiebige Tests bestehen.

Änderungen am Missions-Ablauf werden von uns dagegen nicht vorgenommen. Ihr bekommt von uns in dieser Hinsicht ein original WCS mit deutschem Text und dahingehenden Optimierungen. Es werden lediglich echte Fehler behoben und ggf. kleinere Korrekturen am Balancing vorgenommen.

[+] Einige der Änderungen auf Mod-Ebene

  • Dazu gehören Änderungen z.B. beim Fiction Viewer, also dem Programmteil von WCS der die Hintergrund-Geschichte in Textform erzählt. Diese Texte gibt es im Prolog vor jeder Mission und in der Haupt-Kampagne einmal. Wir haben eine eigene, grössere Schriftart für den Fiction Viewer integriert die deutlich besser für deutschen Text geeignet ist und uns ausserdem Sonderzeichen zur Verfügung stellt, die in der original Schriftart gar nicht enthalten sind. Ausserdem werden Texte früher umgebrochen und der Hintergrund ist heller gestaltet. Diese Änderungen sorgen dafür, das die Texte deutlich angenehmer zu lesen sind.
  • In nahezu allen Bereichen die Text haben sorgen neue Schriftarten für bessere Lesbarkeit.
  • Der Spieler beginnt bei uns beim Anlegen eines neuen Piloten nicht mehr mit der Hauptkampagne, sondern sinnvollerweise zuerst mit dem Prolog. Dazu wurde die Engine (WCS+) so erweitert, das auf Mod Ebene sehr einfach definiert werden kann, welche Kampagne zuerst aktiviert werden soll.
  • Der Spieler wird von einem Willkommen-Fenster begrüsst, in dem wir ein paar wichtige Dinge gleich zu Beginn vermitteln. Das wurde ebenfalls erst durch WCS+ möglich.
  • Eine neue Funktion der Engine erlaubt es uns auch, nach erfolgreichem Abschluss einer Mission automatisch wieder in die Zentrale (Hauptmenü) zurückzukehren. Dadurch wird es bei unserem Deutsch-Mod kein "abspulen" der Missionen mehr geben. Die Rückkehr in die Zentrale wird dann bei den meisten Missionen Standard sein, nur bei wenigen "Alarmstarts" geht es sofort weiter mit der nächsten Mission. Diese Änderung sorgt also für eine Ruhepause zwischen den Missionen und umgekehrt für ein kleines, dramaturgisches Element bei Alarmstarts und wirkt sich somit positiv auf die Atmosphäre aus.
  • Eine weitere Änderung ist eine zusätzliche Sektion in der Einsatzbesprechung (Briefing) die es uns erlaubt, den Monolog des Einsatzleiters nach dem Briefing-Video nochmal als Text darzustellen. So kann man nach der Betrachtung des Videos das Gesprochene noch einmal in Ruhe nachlesen.
  • Die transparenten Hilfstafeln, die überall in WCS mit F1 aufgerufen werden können, wurden nicht nur alle übersetzt, sondern teilweise auch überarbeitet und ergänzt. Neu ist auch eine Hilfstafel für den Fiction Viewer, die über alle Tastenkürzel informiert.
  • Auch die Entfernung aller unnötigen Schaltflächen aus der Oberfläche stellt eine kleine Optimierung dar. Das sind z.B. Buttons für die Multiplayer-Ebene die in WCS nicht genutzt wird.
  • Es wird vereinzelt - wo es sinnvoll ist - sogenannte Aufgabentipps geben. Das sind kurze Infos in grüner Schrift unterhalb der aktuellen Aufgabe in der Anweisungen-Liste im Cockpit. Diese Infos erinnern z.B. an eine wichtige Taste oder Tastenkombination die für die aktuelle Aufgabe entweder zwingend benötigt wird oder zumindest hilfreich ist. Sobald die aktuelle Aufgabe abgeschlossen ist, wird der dazugehörige Aufgabentipp automatisch wieder ausgeblendet. Tipps werden verstärkt im Prolog vorkommen, der ja nicht nur die Vorgeschichte erzählt, sondern auch als Tutorial gedacht ist. Die Tipps im Tutorial sind vor allem für neue WCS Spieler gedacht, um wichtige Funktionen quasi "nebenbei" vorstellen zu können.
  • Aginors Simulator Mission ASSM wird in einer deutschen Version fester Bestandteil unseres Mods sein. Wobei ASSM von MajorSpawn zu ASSM+ weiterentwickelt wurde mit neuen Eigenschaften und zusätzlichen Jägern und Grosskampfschiffen. ASSM+ hat in der Flugkontrollzentrale (Hauptmenü) auch eine eigene Schaltfläche, Tooltip, Hover-Sounds sowie Tastenkürzel wie alle anderen Hauptmenüpunkte auch, um einfacher darauf zugreifen zu können.
  • Der Debris-Mod (Trümmer für alle Grosskampfschiffe) schaffte es damals nicht mehr ins Release des original WCS und wird bei uns erstmalig enthalten sein. Bei diesem Mod werden alle GKS-Modelle durch Versionen ersetzt, die nach der Zerstörung in verschiedene Trümmer aufbrechen. Diese Trümmer driften mit unterschiedlicher Geschwindigkeit (je nach GKS) vom Ort der Explosion und in verschiedene Richtungen weg und sorgen für weitere Dynamik bei den Kämpfen. Damit auch hier die Ladezeiten der Missionen mit aktivem Debris-Mod genauso kurz ausfallen wie bei den original Modellen, wurden die entsprechenden Cachefiles bereits erstellt und dem Debris-Mod hinzugefügt. Auf diese Weise müssen die original Cachefiles nicht ausgetauscht werden und so konnte auch hier eine klare Trennung zwischen WCS und WCSD beibehalten werden.
  • Alle Popups (Fenster) haben jetzt wieder grafische Buttons, durch die die Fenster intuitiver zu bedienen sind. Diese grafischen Buttons sehen ausserdem deutlich schöner aus, als schlichte Text-Buttons.
  • Einige der TOBI Menüseiten sind neuen Hintergrundbildern mit echten Räumen und transparenten Displays gewichen. Das verbessert die Atmosphäre, da beim Klick auf einen Menüpunkt der in einen "Raum" führt, zumindest der optische Eindruck eines Raumes vermittelt wird. Das betrifft das Pilotenquartier, den Besprechungsraum/Einsatzbesprechung und den Besprechungsraum/Nachbesprechung.
  • Passend zur Änderung des Pilotenquartiers, wurde das bisherige TOBI Menü zur Anzeige der Medaillen komplett umgestaltet. Der Spieler betrachtet seine hart erkämpften Medaillen nicht länger rein "virtuell" in einem Computer Terminal, sondern in einer standesgemässen, schicken Holz-Schatulle.
  • Die Lade-Bildschirme wurden durch die jeweiligen Bilder der Zentrale von Hermes und Wellington ersetzt, die einen Unschärfe- und Abdunkel-Effekt haben, ähnlich wie das bei Half-Life 2 gemacht wurde.
  • Etliche kleinere Verbesserungen in der Oberfläche.
  • Etliche kleinere Korrekturen auf Mod-Ebene.

Änderungen/Korrekturen bei den Missionen:

Px = Prolog
Mxx = Hauptkampagne

  • M18: Die South Park Anspielung nach der Zerstörung der TCS Kinney wurde entfernt (verändert), durch Bearbeitung der entsprechenden englischen Sprachaufnahme, durch Änderung des Missions-Skripts sowie durch Änderung des Funkspruch-Textes bei der deutschen Übersetzung. [Luke / Arrow] Ausserdem wird man ab dem zweiten Versuch die Möglichkeit bekommen, den langen Anflug auf die Kinney überspringen zu können. Zusätzlich sind die Skippers nun 2 Sekunden länger sichtbar. [MajorSpawn]
  • M19: Unmittelbar nach dem Start von der TCS Hermes unterhalten sich die Piloten Psychopath, Buttcheck und Sandman bevor der erste Nav Punkt angeflogen wird. Dabei fehlten 2 Funksprüche, je einer von Sandman und Psychopath. Durch die Deaktivierung dieser Funksprüche ergab sich ein etwas holpriger Dialog, was bei unserer Übersetzung und Implementierung dann deutlich auffiel. Diese wurden ursprünglich deaktiviert, da in Psychopaths Funkspruch Sandman als Wing Leader bestimmt wird, Sandman in dieser Mission jedoch keine Befehle erteilen kann. Diese beiden Funksprüche wurden wieder ins Spiel genommen damit der Dialog an dieser Stelle wieder stimmig ist, dabei jedoch der Funkspruch und Text von Psychopath so geändert, das die falsche Information über den Wing Leader nicht mehr enthalten ist. [Luke]
  • M36: Bei Nav 3 wurden im Verlauf des Dialogs die Schiffe von Avatarr und Honeybear bei zwei Funksprüchen vertauscht, wodurch jeweils das falsche Schiff den Funkspruch absetzte und damit das Callsign nicht mehr zum Funkspruch und dem Voicefile passte. Dieser Fehler wurde behoben. [Luke / Death Angel]
  • M40: Kein Fehler in der Mission selbst, aber tritt nur hier auf. Durch einen Fehler in einem der Skybox Modelle, konnte M40 im Debug Build nicht geladen werden. Die Ursache war der Dateiname einer Textur. Dieser Name war zu lang und hat das interne Limit überschritten. Die Textur wurde umbenannt und das Skybox Modell wurde entsprechend gepatcht. [Luke]
  • M46: Durch einen Fehler im Skript (Cutscene-Vorbereitung bei der Abfrage von Koordinaten relativ zur TCS Ticonderoga) war es nicht möglich, die Mission mit dem Debug Build zu absolvieren. [MajorSpawn]
  • M48: Die Panzerung des Spielerschiffes konnte zwar beschädigt werden, jedoch nicht unter 1% fallen, wodurch das Schiff effektiv unzerstörbar war. Dieser Fehler wurde behoben. [Aginor / Luke]

Die hier aufgeführten Verbesserungen wurden auf Mod-Ebene bewerkstelligt. Wobei viele dieser Änderungen erst durch WCS+ möglich wurden.


Wird für den Deutsch-Mod eine neue Wing Commander Saga Version benötigt?

Ja. Unser Mod setzt zwingend eine neue WCS Version voraus; die Weiterentwicklung "Wing Commander Saga Plus". Die original Version führt zum Beispiel nicht alle Texte über sogenannte Sprachvariablen nach aussen, wodurch wir auch nicht in der Lage wären, alle Texte übersetzen zu können. In WCS+ wurden rund 500 neue Sprachvariablen eingebaut; davon etwa 400 nach aussen geführt um übersetzt werden zu können und die restlichen werden für interne Zwecke verwendet oder sind reserviert. Des weiteren werden durch WCS+ auch einige Text-Beschränkungen entweder gelockert oder aufgehoben. WCS+ gibt uns also die Möglichkeit wirklich alles übersetzen zu können mit Optimierungen hinsichtlich deutscher Sprache. Der Deutsch-Mod und WCS+ sind eng miteinander verbunden, der Mod nutzt die neuen Möglichkeiten der verbesserten Engine. Damit ist unser Mod mit der original WCS Engine nicht mehr lauffähig und würde spätestens in der Zentrale einfach abstürzen.

[+] Einige der Verbesserungen durch WCS Plus

  • Wenn durch eine Mission neue Datenbankeinträge freigeschaltet wurden, gibt es dafür einen Hinweis der in der Zentrale ganz oben für 10 Sekunden angezeigt wird. Inklusive der Info in welchen Datenbanken neue Einträge vorliegen und jeweils deren Anzahl.
  • Als weitere Ergänzung werden dann im Technikraum alle neuen Datenbankeinträge farblich markiert damit man sofort sehen kann, welche Einträge neu sind. Das funktioniert auch dann, wenn man mehrere Missionen nacheinander absolviert hat ohne die neuen Datenbankeinträge zu sichten. In diesem Fall werden alle neuen Einträge seit dem letzten Aufruf der Datenbank markiert. Die Markierungen werden dann einzeln gelöscht, sobald die Einträge angeklickt wurden. Diese Markierungen werden auch dauerhaft im Piloten-Profil gespeichert.
  • Die Möglichkeit im Fiction Viewer mit Bild Hoch/Runter seitenweise blättern zu können. Ausserdem gibt es hier optional eine alternative Schrift in 2 Grössen und die Textbreite kann verändert und dabei der Text optional zentriert werden.
  • Multi-Font erlaubt die Anzeige von mehr als einer Haupt-Schriftart gleichzeitig. Das sorgt zusammen mit einer neuen alternativen Schrift dafür, das vor allem längere Texte deutlich angenehmer zu lesen sind.
  • Im Technik-Raum gibt es nun eine zusätzliche Anzeige für Schiffsdaten, ähnlich wie die Anzeige in der Schiffsauswahl.
  • Ein zusätzliches Menü (Extras) erlaubt den komfortablen Zugriff auf die neuen Funktionen und Optionen von WCS+. Die Einstellungen in diesem Menü werden im Pilotenprofil gespeichert.

Das ist nur ein sehr kleiner Teil dessen, was WCS+ ermöglicht. Alle Details der Verbesserungen von WCS+ findet man im offiziellen Thema:

Wing Commander Saga Plus (Status und Infos).


Können alte Spielstände mit WCS+ geladen werden?

Ja. Das bestehende Profil-System wurde unter Berücksichtigung der Kompatibilität lediglich erweitert, aber nicht komplett geändert. Bei einigen neuen Funktionen für die zwingend eine umfangreiche Änderung des Profil-Systems nötig gewesen wäre, werden die Daten stattdessen in einer zusätzlichen Datei im Piloten-Profil gespeichert. Alte Spielstände werden automatisch erweitert, wenn sie zum ersten Mal in WCS+ geladen werden.

Ist es kompliziert den Deutsch-Mod zu installieren?

Nein. Da wir wissen, dass viele WCS Fans von Freespace Open - auf dessen Engine WCS basiert - vorher noch nicht mal etwas gehört haben und deshalb mit den Modding Strukturen nicht vertraut sind, wird es einen Installer geben der sich um alles kümmert. Die Installation unseres Mods und WCS+ wird genauso einfach sein wie die Installation des original WCS.

Aber selbst die manuelle Installation unseres Mods wäre grundsätzlich sehr einfach, es sind nur 3 Schritte nötig: 1) entpacken der Mod Komponenten in einen Unterordner, 2) entpacken der WCS+ Komponenten in den Hauptordner und 3) Aktivierung des Deutsch-Mods. Möglich wurde diese einfache Installation durch strikte Trennung unseres Mods von den Original Dateien. Die Engine (wcsaga_sse2.exe) ist die einzige Datei, die tatsächlich ersetzt werden muss.

Kann man nach der Installation des Deutsch-Mods auch wieder auf das Original umschalten?

Ja, das ist problemlos möglich. Nach der Installation des Deutsch-Mods und WCS+ kann im normalen WCS Launcher jederzeit wieder auf das Original (Englisch) zurückgeschaltet werden, wodurch auch die meisten unserer Änderungen auf Mod-Ebene deaktiviert werden. Umgekehrt kann dann auch wieder ganz einfach zurück auf unsere Version geschaltet werden. Unsere Übersetzung und alle Verbesserungen sind als WCS Mod ausgelegt und verändern damit keinerlei Original-Dateien. Es ist quasi als Add-on zu verstehen.

Ausserdem achte ich bei WCS+ darauf, dass das original WCS: The Darkest Dawn - was schlussendlich ja auch ein Mod für die WCS Engine ist - weiterhin lauffähig bleibt. Bei nicht-angepassten, alten Mods werden manche neue Funktionen einfach abgeschaltet während andere neue Funktionen, die nicht vom geladenen Mod abhängig sind, weiterhin aktiv bleiben. WCS+ ist also grundsätzlich abwärtskompatibel zu alten Mods. Es gibt in diesem Fall lediglich ein paar Dateien die einfach "ersetzt" werden müssen. Deshalb wird mit WCS+ ein Kompatibilitäts-Patch (eine VP) ausgeliefert, der es ermöglicht, die original WCS Kampagnen mit der erweiterten Engine WCS+ zu spielen, ohne tatsächlich eine der original Dateien ersetzen zu müssen.

Wieviel Speicherplatz wird für den Deutsch-Mod benötigt?

Im Moment bewegen wir uns beim internen Test Build im zweistelligen Megabyte Bereich. Soweit ich das überblicken kann, wird zumindest der eigentliche Mod auch beim Release zweistellige MB aufweisen. Bei den Videos sieht das ganz anders aus: Wenn die Untertitelung der Zwischensequenzen im Spiel (Ingame-Cutscenes) noch dazu kommen, sind wir auf jeden Fall sofort im dreistelligen Megabyte Bereich. Wenn auch noch die Einsatzbesprechung-Videos untertitelt werden, dann sprechen wir über Gigabytes. Der Debris-Mod benötigt weitere 500 MB.

Zusammengefasst lässt sich sagen; wir sprechen von ca. 2,3 GB beim Download und ca. 2,7 GB bei der Installation auf der Platte, zusätzlich zu den ca. 7 GB von WCS. Man sollte also für das original WCS, unseren Deutsch-Mod, WCS+, Movie-Pack und Debris-Mod etwa 10 GB auf der Platte einplanen.

Wird es auch eine deutsche Vertonung geben?

Nicht von unserem Team bzw. nicht in unserem Projekt. Wir arbeiten ausschliesslich an der Text-Übersetzung. Eine Vertonung könnte unser kleines Team gar nicht stemmen. Wir haben dafür weder die Sprecher noch die Ausrüstung noch die Zeit. Unser Ziel ist es, eine gute Text-Übersetzung zu liefern. Diese könnte dann später durchaus als Basis für eine mögliche Vertonung dienen, das ist aber nicht das Ziel unseres Projekts.

Wann ist das Ganze fertig?

Das Projekt ist sehr komplex und unser Team stellt sich hier einer grossen Herausforderung. Die Textmenge darf als riesig bezeichnet werden und die Details die wir sowohl bei der Übersetzung als auch bei der technischen Integration berücksichtigen müssen sind überaus zahlreich. Dazu kommt noch, das wir einen hohen Anspruch haben was unsere Arbeit angeht. Wir mögen diesen Satz nicht besonders, aber uns fällt leider auch nichts besseres ein:

Es ist fertig, wenn es fertig ist. (It's done when it's done)
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Deutsche Untertitelung (FAQ Teil 2)

Beitragvon Luke » Sa 13. Dez 2014, 18:37

Fragen und Antworten Teil 2 (neue Einträge seit Release)


Kann man dem WCSD Team eine Spende zukommen lassen?

Nein. Das ist zwar gut gemeint, aber wir dürfen keinerlei Spenden annehmen. Weder monetärer Art noch Sachspenden. Ok, würde es eine Art "Wing Commander Saga Convention" geben, hätte wohl niemand was dagegen, wenn ihr uns dort einen Kaffee spendieren würdet. ;) Der Rechteinhaber der Marke "Wing Commander" ist Electronic Arts und die WCS Projekte sind maximal geduldet. Damit das so bleibt und wir gemeinsam als Wing Commander Fans auch weiterhin alle Spass mit Wing Commander Saga haben können, hält sich selbstverständlich auch das WCSD Team an die Regeln des Fair Play. Aus diesem Grund gibt es bei wcsaga.org auch keinerlei Werbeeinnahmen durch externe Banner oder ähnlichem.

Wir sind eine private Gruppe von Wing Commander Fans, die ihr Wissen und ihre Arbeitskraft unentgeltlich und in ihrer Freizeit in dieses Projekt investieren. Wir finanzieren das Projekt und die Webseite ebenfalls rein privat. Wir als WCSD Team und Wing Commander (Saga) Fans, teilen quasi unser Hobby mit euch. Das gleiche gilt auch für das original WCS Team und das original Wing Commander Saga Projekt.

Aber ihr könnt euch im Forum registrieren und mal Hallo sagen und/oder Rückmeldungen geben. Das ist die einzige Art von "Bezahlung" die wir annehmen dürfen und über die wir uns auch sehr freuen.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Sa 28. Feb 2015, 13:36

Den Punkt "Gibt es Änderungen gegenüber dem Original?" in der FAQ um einige weitere Punkte ergänzt.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Di 29. Sep 2015, 13:45

Wo wir gerade beim Thema sind... Da nun die technischen Voraussetzungen für die Video Untertitel geschaffen sind und sich weitere Änderungen ergeben haben, erfolgen beim Status einige Anpassungen.

  • Das Handbuch hat für das Release weniger Relevanz, darum wurde der Punktwert bei "Handbuch übersetzt" stark reduziert.
  • Da wir nun bei den Video Untertitel eine neue, eigene Verfahrensweise entwickelt haben und somit alle Untertitel in guter Qualität selbst erstellen können, wurden die Zähler bei "Videos untertitelt" und "Videos implementiert" auf 0 gesetzt.
  • Durch die Änderungen bei den Video Untertitel erhöht sich der Aufwand der Implementierung, darum wurde der Punktwert bei "Videos implementiert" erhöht. Der Punktwert bei "Videos untertitelt" bleibt dagegen gleich.

Der eben aktualisierte Status enthält bereits diese Änderungen.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Do 1. Okt 2015, 20:04

Weitere Änderungen am Status.

  • "Videos untertitelt" umbenannt in "Texte für Untertitel übersetzt". Ausserdem Punktwert dafür geändert und Zähler auf Vollständig gesetzt, da diese Texte bereits alle übersetzt wurden.
  • "Videos implementiert" unbenannt in "Untertitel erstellt". Ebenfalls Punktwert dafür geändert.
  • "Untertitel implementiert" hinzugefügt.

Der eben aktualisierte Status enthält bereits diese Änderungen.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Mo 12. Okt 2015, 10:32

FAQ aktualisiert, primär die Angaben über Installation, Umfang des Downloads sowie Speicherbedarf auf der Festplatte.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Do 15. Okt 2015, 14:27

Der endgültige Fahrplan zum Release steht nun fest. Daraus ergibt sich auch eine Änderung des Status. Das Handbuch wird nach unserer Entscheidung keine Relevanz mehr für das Release haben und wird ggf. nachgeliefert. Somit wurden eben die beiden betreffenden Punkte im Status entfernt, was entsprechende Auswirkung auf den Gesamtstatus hat.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Sa 17. Okt 2015, 13:45

Der FAQ einen weiteren Punkt hinzugefügt, was der Deutsch-Mod eigentlich ist und was übersetzt wird.

Bilder die unsere Untertitel zeigen ausgetauscht, da wir unsere Methode UTs zu integrieren, geändert haben.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » Do 12. Nov 2015, 20:30

Die Würfel sind gefallen, der Release Termin steht fest und alle Abteilungen sind auf GO.


WCSD Release am 28.11 um 18:00 UTC +0100 CET (Mitteleuropäische Zeit)
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch (Status und Infos)

Beitragvon Luke » So 15. Nov 2015, 00:24

Wie Kollege Arrow im WingCenter vorgestern schon bekanntgab: "content complete" und ab heute: "content implemented complete".

Status 100%! :D
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch - Status und Infos

Beitragvon Luke » So 7. Feb 2016, 18:37

Nahezu alle Bilder im zweiten Beitrag durch aktuelle Versionen ersetzt, da diese teils stark veraltet waren. In 2 Bildern sieht man bereits Funktionen die erst in der nächsten Version 1.0.3 verfügbar sind.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"

Luke Germany
Benutzeravatar
Developer
Developer
Beiträge: 2834
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: Wing Commander Saga Deutsch - Status und Infos

Beitragvon Luke » Mo 15. Feb 2016, 12:41

Im Beitrag 4 einen zweiten Teil der FAQ angelegt mit dem Punkt "Spenden".
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot [Bot] und 0 Gäste