"Flag Commander" für Homeworld 2 - Neue Eindrücke!

Willkommen in Torgos' Taverne, der besten und renommiertesten Bar des gesamten Epsilon-Sektors! Sie befinden sich auf dem legendären Deck 11 der konföderierten Sektorhauptbasis im Orbit um Torgo III.

Moderatoren: Kalumet, Joker

Benutzeravatar
Arrow
Global Moderator
Global Moderator
Germany
Beiträge: 1425
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:07
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Übersetzung
Spezialisierung: Lektorat

"Flag Commander" für Homeworld 2 - Neue Eindrücke!

Beitrag von Arrow »

Vor knapp zwei Jahren hatte ich die Mod das letzte Mal gespielt. Dann wurde das Projekt von Modder Rufus Shinra komplett überarbeitet und quasi neu aufgesetzt, um alle Vorzüge der verbesserten Engine von "Homeworld-Remastered" nutzen zu können. Noch befindet sich Flag Commander 2.0 zwar in der Betaphase, aber über weite Teile fühlt es sich schon sehr rund an - die Überarbeitung hat sich gelohnt!

Im Skirmish-Modus stehen zurzeit drei Frraktionen zur Auswahl: Konföderation, Kilrathi und Union der Grenzwelten. Die früher ebenfalls spielbare Black Lance-Eiltetruppe wird momentan komplett neu aufgestellt und fällt daher erst mal aus. Sie hatte früher eh nur eine Hand voll Schiffe gehabt, die aus veralteten Modellen und Texturen bestanden. Am weitesten fortgeschritten, wenn nicht final, sind Konföderierte und Kilrathi. Hier wurden praktisch alle Schiffsmodelle aus WC Saga sauber integriert, selbst Spezialschiffe wie Zartoth oder Prowler lassen sich mit ihren entsprechenden Fähigkeiten ins Feld schicken. Die Fraktion der Grenzwelten macht nun ebenfalls einen guten Eindruck und ist mit dem Zustand von vor zwei Jahren nicht mehr zu vergleichen. Die Auswahl an Einheiten ist dort zwar wesentlich kleiner, dafür macht sie bei Upgrades und Spezialisierungen wieder vieles wett. Darüber hinaus gibt's bei den Grenzwelten ein paar neu modellierte Einheiten zu bestaunen, die Community-3D-Künstler Klavs81 gestiftet hat. Neben den aus WC4 bekannten Jägern wie Avenger, Banshee und Vindicator dürfen die Randkolonisten auch alte Veteranen aus der zweiten und dritten Reihe nutzen: Scimitar (WC1) sowie Ferret, Epee, Rapier II und Morningstar (WC2). Modelle und Texturen sehen einfach spitze aus, und mit ein paar Upgrades halten sie sogar recht gut mit.
Forschung, Upgrades und Nachrüstungen erbt "Flag Commander" natürlich von Homeworld, sind aber sehr gut in die Spielmechnik integriert und fügen der Mod eine Vielzahl taktischer Möglichkeiten hinzu. Grundsätzlich muss, von leichten und mittleren Jägern abgesehen, jedes Schiff und jede neue Technik erst mal erforscht werden. Das kostet Zeit und Rohstoffe -, letztere gewinnt ihr wie gewohnt aus Asteroiden. Einmal erforschte EInheiten lassen sich oft mehrmals verbessern. Wer als Kilrathi die bekannte Kamrani-Korvette baut, darf GKS-Raketen erst nach entsprechendem Upgrade einsetzen. Ob Bessere Schilde, stärkere Panzerung oder Antimateriesprengköpfe: jede EInheit lässt sich technisch erweitern. Experimentieren lohnt sich also.

Bedienung, Interface und Icons sind inzwischen so gut wie komplett an Wing Commander angepasst worden. In vielen Aspekten ist die Mod regelrecht detailgetreu durchgestylt: Die Soundeffekte stammen alle aus WC 3 und 4, Großkampfschiffe zeigen nach Treffern deutliche Spuren, und wenn Raketen abgefeuert werden, kann man eine jede anhand ihrer Form einwandfrei identifizieren. Die Optik ist hervorragend - endlich kann man sich anschauen, wofür in WC Saga oft keine Zeit war. Nach mehreren Runden gegen die KI ist die Pausentaste mein bester Freund:
244160_20170324174810_1.png
244160_20170324180252_1.png
244160_20170324182202_1.png
20170324183923_1.jpg
244160_20170324180650_1.png
20170324153228_1.jpg
20170324185358_1.jpg
Ich glaube, die Bilder sprechen für sich. Eine spielbare Kampagne bzw. Story-Einzelmissionen sollen folgen. Derzeit kann man gegen die KI allein oder im Koop antreten.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“
Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Benutzeravatar
Luke
Developer
Developer
Germany
Beiträge: 3097
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:18
Wohnort: Sourcecode
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Implementierung
Spezialisierung: Programmierung

Re: "Flag Commander" für Homeworld 2 - Neue Eindrücke!

Beitrag von Luke »

Sieht wirklich super aus. Hatte ja auch die HW Remastered Version geholt und angefangen, irgendwann aber die Motivation verloren. Die Bedienung ist nach wie vor mein Hauptproblem, das ist alles ziemlich unübersichtlich und umständlich.
Tools: Setup ZIP Check & UnZip / DBST / Pilot Manager / VPT ...und andere
HowTo's: Joystick: Schub und Ruder (Twist) definieren ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

"Det jeht nich', da is' keen Platz!"
Benutzeravatar
Arrow
Global Moderator
Global Moderator
Germany
Beiträge: 1425
Registriert: Do 14. Aug 2014, 19:07
Team-Rang: Entwickler
Fachgebiet: Übersetzung
Spezialisierung: Lektorat

Re: "Flag Commander" für Homeworld 2 - Neue Eindrücke!

Beitrag von Arrow »

Luke hat geschrieben:Sieht wirklich super aus. Hatte ja auch die HW Remastered Version geholt und angefangen, irgendwann aber die Motivation verloren. Die Bedienung ist nach wie vor mein Hauptproblem, das ist alles ziemlich unübersichtlich und umständlich.
Die 3D-Bedienung ist anfangs tatsächlich etwas ungewöhnlich, geht aber nach einer Weile wirklich gut von der Hand. Die große Chance liegt bei HW bzw. der Mod ja gerade darin, den kompletten Raum nutzen zu können, und das zahlt sich echt aus! Mit alt + Mausklick zentrierst du Einheiten, sodass die Übersicht nicht flöten geht. Verirren kann man sich eigentlich auch nicht, da man mit der Leertaste eine taktische Ansicht aufrufen kann und sofort wieder an jeden Ort gelangt. Ich kann echt nur dazu raten, sich darauf einzulassen - es lohnt sich. :)

Das Bau- und Erforschungsmenü wurde inzwischen so gut an WC angepasst, dass man sich schnell zurechtfindet. Es macht einfach einen Heidenspaß, ranzuzoomen und den Jägern und Großkampfschiffen im Gefecht zuzusehen. Natürlich ist es noch eine Beta; gelegentliche Bugs (Abstürze) und kleinere Balanceprobleme bleiben da nicht aus. Bomber sind m.E. momentan einfach etwas zu stark. Zwar können Großkampfschiffe anfliegende Torpedos abfangen, sind darin aber lange nicht so gut wie in WC Saga. Im letzten Gefecht habe ich allein vier Träger verloren ... Ansonsten sind die Träger in ihrer Funktion stark aufgewertet worden: Jäger haben begrenzten Treibstoff und müssen nach einer Weile landen und nachtanken, Bomber wiederum Torpedos nachladen. Man kann sogar einzelne Geschütztürme unter Beschuss nehmen lassen und außer Gefecht setzen. Ich hoffe jedenfalls auf die Rückkehr der vierten Fraktion für noch mehr Abwechslung!
Hier noch ein paar Bilder mit Kommentaren:
244160_20170330192013_1.png
244160_20170330192419_1.png
244160_20170326045302_1.png
244160_20170330202822_1.png
244160_20170330192526_1.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“
Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga